Parallele Sessions 1

Transformation gestalten: Kooperationen neu denken

In den letzten Monaten ist erneut sehr deutlich geworden, welche Bedeutung sektorübergreifende Kooperationen für die Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen in unserem Alltag haben. Erfahrungen mit der Gestaltung solcher Kooperationen sind allerdings noch nicht weit verbreitet. Kooperationsprojekte engagierter Unternehmen und Organisationen vermitteln solche Erfahrungen en passant und öffnen Räume für eine neue kulturelle und soziale Praxis. Die Referent*innen beleuchten an ihren Beispielen unterschiedliche Aspekte des Wie und Was.

 

 Mathias Fischer, Counsel in Litigation & Trial Department, Latham & Watkins

 Rosaria Galfo-Vasseur, Bereich Corporate Social Responsibility, BNP Paribas / Consorsbank

 Wiebke Hoffmann, Programmmanagerin, innOsci / Stifterverband

 Birgit Kretz, Bereichsleitung, Türen Öffnen, ISKA

> Moderation: Reinhard Lang, Geschäftsführer, UPJ & Ellen Sturm, Senior Projektmanagerin, UPJ

 

Präsentiert von:


CSR und Nachhaltigkeit auf der Agenda der deutschen EU-Präsidentschaft: Eine erste Zwischenbilanz

• Jan-Christian Niebank, Referent, Bundesministerium für Arbeit und Soziales

• Jan Noterdaeme, Senior Advisor, CSR Europe

• Annette Schmidt-Räntsch, Referat G I 4 - Umwelt und Wirtschaft, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

> Moderation: Heino von Meyer, Senior Counsellor, Sustainability – Integrity – Cohesion


Biodiversität fördern: Unternehmerisches Engagement für biologische Vielfalt

Seit Jahren erreichen uns alarmierende Befunde zum Rückgang der biologischen Vielfalt. Die Zerstörung der Artenvielfalt und ganzer Ökosysteme ist mindestens so bedrohlich wie der durch den Menschen verursachte Klimawandel. Gleichzeitig sind sich die meisten Menschen der Dramatik und der Dimension der „Biodiversitätskrise“ nicht bewusst. Auf welche Weise lässt sich das Problembewusstsein stärken? Wie können Unternehmen die negativen Auswirkungen ihres Handelns auf die biologische Vielfalt verringern? Welche Handlungsmöglichkeiten gibt es für verantwortlich handelnde Unternehmen und welche Chancen bieten Kooperationen mit Akteuren aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Kunst?

 

 Dr. Katja Arzt, Leiterin Unternehmenskooperationen, Nationale Naturlandschaften

• Norbert Rieger, Geschäftsführer, Wohnumfeld Service, Vonovia

 Dr. Hans-Dietrich Reckhaus, Geschäftsführer, Reckhaus

 Veronica Veneziano, Senior Projektmanagerin, 'Biodiversity in Good Company' Initiative

> Moderation: André Koch-Engelmann, Senior Projektmanager, UPJ

 

Präsentiert von: