Programm

Die UPJ-Jahrestagung am 28. März 2019 im Roten Rathaus Berlin bietet Vorträge, Fallbeispiele, Debatten, einen politischen Mittagstisch, Expertensprechstunden und selbstverständlich viel Raum für Austausch und Vernetzung.



Vormittag

09.00   Check-In

Kaffee und Networking, Anmeldung zu den Sprechstunden


10.00   Eröffnung

 

Begrüßung: Peter Kromminga, UPJ Netzwerk für Corporate Citizenship und CSR / Sylke Freudenthal, Veolia Deutschland / Kathrin Vogelbacher, mehrwert – Agentur für Soziales Lernen

Keynotes: Cawa Younosi, SAP Deutschland / Björn Böhning, Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Grußwort der Gastgeberin: Sawsan Chebli, Staatssekretärin, Senatskanzlei Berlin


11.15   Parallele Vorträge

Parallele Vorträge: Caroline Holme, GlobeScan > Moderation: Caroline Zamor, Projektmanagerin, UPJ Nikolay Kolev, Deloitte > Moderation: Kai Praum, UPJ Dr. Birgit Spießhofer, Dentons Europe / Deutscher Anwaltverein > Moderation: Peter Kromminga, UPJ / Diskussion der Keynote von Cawa Younosi > Moderation: Emmo Kawald, Innogy/RWE


12.15   Mittagspause

Buffet, Interaktion und Infostände

Politischer Mittagstisch: Grigorios Aggelidis, MdB, FDP-Bundestagsfraktion / Irene Maria Plank, Auswärtiges Amt / Markus Priesterath, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat / Heidi Renz, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen Günther Schmid, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg / Dr. Christoph Steegmans, BMFSFJ / Friedemann Walther, Senatskanzlei Berlin



Nachmittag

13.45   Session 1

Mit Digitalisierung Prozesse nachhaltig gestalten: Ralf Hellmann, Dibella Eliza Manolagas, ING / Rüdiger Senft, Commerzbank / Moderation: Katharina Hermann, Agentur für Wirtschaft und Entwicklung

Kreislaufwirtschaft: Bernedine Bos, CSR Europe / Sylke Freudenthal, Veolia Deutschland Simon Gerlinger, BUND Berlin Dr. Henning Wilts, Wuppertal Institute for Climate, Environment, Energy / Moderation: Kai Praum, Projektmanager, UPJ-Netzwerk für Corporate Citizenship und CSR 

Lokal, national, international: Corporate Citizenship schafft Strukturen: Karina Fletcher, Freshfields Bruckhaus Deringer / Alexander Gallas, Deutsche Bank Alexander Kuntz, Wirtschaftsprüfung/Steuerberatung Dr. Annette Mutschler-Siebert, Deutscher Anwaltverein / K&L Gates / Moderation: Dr. Reinhard Lang, UPJ Netzwerk für Corporate Citizenship und CSR

Wie geht es weiter mit der CSR-Politik in Deutschland und Europa?: Dr. Stefanie Freyberg, Bundesministerium für Arbeit und Soziales / Cornelia Heydenreich, Germanwatch / Thorsten Pinkepank, BASF / Günther Schmid, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg / Moderation: Heino von Meyer, OECD Berlin Centre


15.30   Sprechstunde

Kaffeepause

Einzelsprechstunden mit ExpertInnen und PraktikerInnen: Michael Alberg-Seberich, Beyond Philanthropy / Maike Carius, Initiative Offene Gesellschaft / Claudia Frenzel, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Nadine Haßlöwer, Institut für soziale Innovationen / Nina Jais, Director, FSG Lara Kirch, Kölner Freiwilligen Agentur Birgit Kretz, Türen Öffnen, Mittler in der Metropolregion Nürnberg Dr. Anaël Labigne, ZiviZ im Stifterverband Dr. Lorenz Lauer, JOBLINGE Berlin Sally Maria Ollech, DiversiconDr. Christian Schilcher, Bertelsmann Stiftung Dr. Birgit Spießhofer, Dentons Europe / Deutscher Anwaltverein Mike Tuffrey, Corporate Citizenship Christoph Zeckra, Generali


16.30   Session 2

Digitale Lösungen für nachhaltige Städte: Frank Hansen, BMW Group / Florian A. Jaeger, Siemens / Matthias Meevissen, WILO / Moderation: Dr. Simon Weihofen, ista International

CSR und Fußball: Prof. Dr. Thomas Beschorner, Universität St.Gallen, Institut für Wirtschaftsethik / Sebastian Buntkirchen, FC Gelsenkirchen-Schalke 04 / Stefanie Schulte, Deutscher Fußball-Bund / Michael Thomsen, FC St.Pauli / Moderation: Gabriele Hartmann, SAP

Unternehmen für die offene Gesellschaft: Prof. Dr. Dierk Borstel, FH Dortmund / Falk Oelschläger, DAK-Gesundheit / Philip Husemann, Geschäftsführer, Initiative offene Gesellschaft / Lisa Wittig, Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen / Moderation: André Koch-Engelmann, UPJ Netzwerk für Corporate Citizenship und CSR

Corporate Citizenship: Aktuelle Schlaglichter: Rania Al-Khatib, Deutsche Post DHL Group Karoline Deissner, Amt für Soziale Arbeit Wiesbaden / Detlef Hollmann, Bertelsmann Stiftung / Dr. Anaël Labigne, ZiviZ im Stifterverband



Abend

18.00   Empfang

Apéro mit Sekt, Brezeln und Musik


18.30   Ansprache

Ansprache: Mike Tuffrey, Co-founder, Corporate Citizenship

Begrüßung neuer Mitglieder im UPJ-Netzwerk


19.30   Get-together

Buffet und Networking