Programm

Die UPJ-Jahrestagung am 28. März 2019 im Roten Rathaus Berlin bietet Vorträge, Fallbeispiele, Debatten, einen politischen Mittagstisch, Expertensprechstunden und selbstverständlich viel Raum für Austausch und Vernetzung.



Vormittag

09.00   Check-In

Kaffee und Networking, Anmeldung zu den Sprechstunden


10.00   Eröffnung

 

Begrüßung: Peter Kromminga, UPJ Netzwerk für Corporate Citizenship und CSR / Sylke Freudenthal, Veolia Deutschland / Kathrin Vogelbacher, mehrwert – Agentur für Soziales Lernen

Keynotes: Cawa Younosi, SAP Deutschland / Björn Böhning, Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Grußwort der Gastgeberin: Sawsan Chebli, Staatssekretärin, Senatskanzlei Berlin


11.15   Parallele Vorträge

Parallele Vorträge: Caroline Holme, GlobeScan > Moderation: Caroline Zamor, Projektmanagerin, UPJ Nikolay Kolev, Deloitte > Moderation: Kai Praum, UPJ Dr. Birgit Spießhofer, Dentons Europe / Deutscher Anwaltverein > Moderation: Peter Kromminga, UPJ / Diskussion der Keynote von Cawa Younosi > Moderation: Emmo Kawald, Innogy/RWE


12.15   Mittagspause

Buffet, Interaktion und Infostände

Politischer Mittagstisch: Grigorios Aggelidis, MdB, FDP-Bundestagsfraktion / Irene Maria Plank, Auswärtiges Amt / Markus Priesterath, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat / Heidi Renz, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen Günther Schmid, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg / Dr. Christoph Steegmans, BMFSFJ / Friedemann Walther, Senatskanzlei Berlin



Nachmittag

13.45   Session 1

Mit Digitalisierung Prozesse nachhaltig gestalten: Ralf Hellmann, Dibella Eliza Manolagas, ING / Rüdiger Senft, Commerzbank / Moderation: Katharina Hermann, Agentur für Wirtschaft und Entwicklung

Kreislaufwirtschaft: Bernedine Bos, CSR Europe / Sylke Freudenthal, Veolia Deutschland Simon Gerlinger, BUND Berlin Dr. Henning Wilts, Wuppertal Institute for Climate, Environment, Energy / Moderation: Kai Praum, Projektmanager, UPJ-Netzwerk für Corporate Citizenship und CSR 

Lokal, national, international: Corporate Citizenship schafft Strukturen: Karina Fletcher, Freshfields Bruckhaus Deringer / Alexander Gallas, Deutsche Bank Alexander Kuntz, Wirtschaftsprüfung/Steuerberatung Dr. Annette Mutschler-Siebert, Deutscher Anwaltverein / K&L Gates / Moderation: Dr. Reinhard Lang, UPJ Netzwerk für Corporate Citizenship und CSR

Wie geht es weiter mit der CSR-Politik in Deutschland und Europa?: Dr. Stefanie Freyberg, Bundesministerium für Arbeit und Soziales / Cornelia Heydenreich, Germanwatch / Thorsten Pinkepank, BASF / Günther Schmid, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg / Moderation: Heino von Meyer, OECD Berlin Centre


15.30   Sprechstunde

Kaffeepause

Einzelsprechstunden mit ExpertInnen und PraktikerInnen: Michael Alberg-Seberich, Beyond Philanthropy / Maike Carius, Initiative Offene Gesellschaft / Claudia Frenzel, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Nadine Haßlöwer, Institut für soziale Innovationen / Nina Jais, Director, FSG Lara Kirch, Kölner Freiwilligen Agentur Birgit Kretz, Türen Öffnen, Mittler in der Metropolregion Nürnberg Dr. Anaël Labigne, ZiviZ im Stifterverband Dr. Lorenz Lauer, JOBLINGE Berlin Anne-Kathrin Laufmann, SV Werder Bremen / Sally Maria Ollech, DiversiconDr. Christian Schilcher, Bertelsmann Stiftung Dr. Birgit Spießhofer, Dentons Europe / Deutscher Anwaltverein Mike Tuffrey, Corporate Citizenship Christoph Zeckra, Generali


16.30   Session 2

Digitale Lösungen für nachhaltige Städte: Frank Hansen, BMW Group / Florian A. Jaeger, Siemens / Matthias Meevissen, WILO /  Ralf Schulze, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) / Moderation: Dr. Simon Weihofen, ista International

CSR und Fußball: Prof. Dr. Thomas Beschorner, Universität St.Gallen, Institut für Wirtschaftsethik / Sebastian Buntkirchen, FC Gelsenkirchen-Schalke 04 / Stefanie Schulte, Deutscher Fußball-Bund / Michael Thomsen, FC St.Pauli / Moderation: Gabriele Hartmann, SAP

Unternehmen für die offene Gesellschaft: Prof. Dr. Dierk Borstel, FH Dortmund / Falk Oelschläger, DAK-Gesundheit / Philip Husemann, Geschäftsführer, Initiative offene Gesellschaft / Lisa Wittig, Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen / Moderation: André Koch-Engelmann, UPJ Netzwerk für Corporate Citizenship und CSR

Corporate Citizenship: Aktuelle Schlaglichter: Rania Al-Khatib, Deutsche Post DHL Group Karoline Deissner, Amt für Soziale Arbeit Wiesbaden / Detlef Hollmann, Bertelsmann Stiftung / Dr. Anaël Labigne, ZiviZ im Stifterverband



Abend

18.00   Empfang

Apéro mit Sekt, Brezeln und Musik


18.30   Ansprachen

Ansprache: Dr. Heiko Geue, Leiter der Abteilung 1 - Demokratie und Engagement, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Ansprache: Mike Tuffrey, Co-founder, Corporate Citizenship

Begrüßung neuer Mitglieder im UPJ-Netzwerk


19.30   Get-together

Buffet und Networking