Session 1

Parallele Workshops mit Vorträgen, Fallbeispielen und Debatten mit ExpertInnen aus Praxis und Wissenschaft zu den Themen:

Mit Digitalisierung Prozesse nachhaltig gestalten

• Ralf Hellmann, Geschäftsführer, Dibella

• Markus Löning, Geschäftsführer, Löning – Human Rights & Responsible Business

• Eliza Manolagas, Referentin Organizational Development, ING

• Rüdiger Senft, Leiter Corporate Responsibility, Commerzbank

 weitere Referierende folgen

Kreislaufwirtschaft

• Bernedine Bos, Director Services, CSR Europe

• Sylke Freudenthal, Beauftragte für Nachhaltige Entwicklung, Veolia Deutschland

• Dr. Henning Wilts, Abteilungsleiter Kreislaufwirtschaft, Wuppertal Institute for Climate, Environment, Energy

• weitere Referierende folgen

Lokal, national, international: Corporate Citizenship schafft Strukturen

 Karina Fletcher, Senior CR Consultant, Freshfields Bruckhaus Deringer

 Alexander Gallas, Head of Corporate Social Responsibility Germany, Deutsche Bank 

• Alexander Kuntz, Wirtschaftsprüfung/Steuerberatung, Alexander Kunz Wirtschaftsprüfung/Steuerberatung

• Dr. Annette Mutschler-Siebert, Vorstand, Deutscher Anwaltverein / Rechtsanwältin, K&L Gates

> Moderation: Dr. Reinhard Lang, Geschäftsführender Vorstand, UPJ Netzwerk für Corporate Citizenship und CSR

Wie geht es weiter mit der CSR- und Nachhaltigkeitspolitik in Deutschland und Europa angesichts von Nationalismus, Populismus, Protektionismus?

 Dr. Stefanie Freyberg, Referat CSR - Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen, Bundesministerium für Arbeit und Soziales

 Thorsten Pinkepank, Director Sustainability Relations, BASF

 weitere Referierende folgen

> Moderation: Heino von Meyer, Leiter, OECD Berlin Centre