UPJ-Jahrestagung 2016

3. März 2016 in Berlin. Welche Rolle spielen Unternehmen perspektivisch bei der Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen? Was ist der strategische Nutzen verantwortlicher Unternehmensführung? Wie profitiert die Gesellschaft? Und vor allem: wie gelingt die praktische Umsetzung?

 

Um diese Fragen zu bearbeiten und eine verantwortliche Unternehmensführung voranzubringen, wurde 1996 der Grundstein für das UPJ-Netzwerk gelegt. Heute - zwei Jahrzehnte später - hat sich die Bearbeitung gesellschaftlicher Probleme durch Unternehmen stark professionalisiert. Corporate Social Responsibility, Corporate Citizenship und Mitarbeiterengagement sind keine Fremdworte mehr. Soziale Kooperationen von Unternehmen, zivilgesellschaftlichen Organisationen, Politik und Verwaltung sind als Beitrag für eine nachhaltigere Gesellschaft anerkannt. Gleichzeitig erfordern die Herausforderungen, vor denen wir stehen, das Zusammenwirken von Wirtschaft, Zivilgesellschaft und öffentlicher Verwaltung mehr denn je.

Am 3. März 2016 feierte das UPJ-Netzwerk sein 20jähriges Bestehen und bot mit der Jahrestagung eine Plattform für die Vernetzung und den offenen kollegialen Austausch von über 350 Verantwortlichen, Experten und Praktikern aus Unternehmen, regionalen Mittlern und Non-Profit-Organisationen, aus Bund, Ländern und Kommunen, Politik, Wissenschaft, Netzwerken, Verbänden und Medien


Die Teilnehmenden erwarteten Vorträge, Fallbeispiele, Debatten, ein politischer Mittagstisch, Sprechstunden und ein interaktiver Know-how-Transfer zu Entwicklungen verantwortlicher Unternehmensführung wie etwa Innovationen für eine nachhaltige Stadt, Sorgfaltspflichten international agierender Unternehmen, Verantwortung und Engagement von Unternehmen im Profifußball, Unternehmen in der Einwanderungsgesellschaft, Flagship-Programme, Impact Investing Instrumente, CSR-Berichterstattung, Corporate Volunteering und Mitarbeiterengagement sowie Sustainable Development Goals.

Programm

Download
ProgrammUPJ2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Unterstützer


Workshops und Einzelsprechstunden präsentiert von


Medienpartner